Injektor Reinigung - Automatikgetriebe-Technik-Turbolader

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Injektor Reinigung

Injektorreinigung
Auch im eingebautem Zustand möglich
Injektoren (Einspritzdüsen) sind bei den heutigen Diesel-Fahrzeugen sehr beansprucht. Inzwischen liegen bis zu 2.500 Bar an. Die Aufgabe eines Injektors ist es, den Kraftstoff fein zu zerstäuben. Gelingt dies nicht mehr fängt der Motor an zu „nadeln", da der Kraftstoff ungezündet im Zylinder bleibt.
Da der Injektor im Brennraum des Motors sitzt (direkt über dem Kolben) kann ein geplatzter Injektor für einen Motorschaden sorgen.
Injektoren gehen in der Regel recht selten Kaputt, jedoch verschmutzen sie recht schnell. Hier kann eine gezielte Reinigung helfen.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü